Heidi Petra Schworobuk

Vita

1957 geboren in Zürich/Schweiz, aufgewachsen in Konstanz

 

1982 – 1988
Studium der visuellen Kommunikation, Fachhochschule Mainz. Freie Grafik und Illustration bei Prof. Valy Schmidt-Heinicke, Buchgestaltung bei Prof. Hans Peter Willberg

1989 Abschluss: Diplom-Designerin.

 

Studium der Freien Malerei an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz sowie an der Europäischen Akademie für Kunst, Trier.

 

1997 – 2004 Studium der Freien Malerei im Rahmen eines Magisterstudiums Kunstpädagogik und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Hans Daucher, Klaus Eid, Jürgen Meyer.                                            2004 Abschluss: Magister Artium.

 

Seit 2001 bei art consulting, Galerie für zeitgenössische Kunst, Marion Müller, Gräfelfing.

 

2003 bis 2008 Mitglied im Kunstverein Gauting und Murnau.

 

2005 bis 2018 Kunstpädagogik und textiles Gestalten an der Aton-Schule, München.

 

Seit 2005
•Künstlerin im Projekt Kinder treffen Künstler. Künstler*innen führen in münchner Grundschulen Kunstprojekte mit Kindern durch.

•Kunstgeschichte an der Schwanthaler Kunstschule. •Dozententätigkeit bei der Münchner Volkshochschule. •Museumspädagogik im Haus der Kunst. Führungen mit Kindern- und Jugendlichengruppen durch aktuelle zeitgenössische Ausstellungen mit anschließendem kunstpädagogischem Workshop.

 

Seit 2006 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler*innen, München (BBK).

 

Seit 2009 Kunstpädagogik an der Fachakademie für Sozialpädagogik der Arbeiterwohlfahrt, München. Ausbildung werdender Erzieher*innen im Fach Kunst.

 

Lebt und arbeitet in München.